Fahrradlifte

Der Wheelylift ist für Fahrräder von 1 bis 35 kg geeignet, einschließlich aller Elektrofahrräder. Wenn Sie ein leichteres Fahrrad haben, empfehlen wir Ihnen, die anderen Varianten zu verwenden. Diese Art von Wheelylift ist mit einer Gasfeder mit weniger Newton ausgestattet, die das Ein- und Ausbauen leichterer Fahrräder erleichtert. Wirst du in Zukunft ein leichteres Fahrrad kaufen? Kein Problem, Sie können die Gasfeder problemlos gegen eine andere Art von Gasfeder austauschen, die für Ihr neues, leichteres Fahrrad geeignet ist.

Gasfedern

Die Gasfeder ist ideal für alle Fahrräder von 1 bis 35 kg. Das Wechseln der Gasfeder in Ihrem Wheelylift ist ein einfacher Vorgang. Wenn Sie den Wheelylift zerlegen, schieben Sie die Innenseite aus dem Gehäuse. Sie lösen den Clip an der Basis der Gasfeder und schrauben die Gasfeder ab. Sie schrauben die neue Gasfeder ein, sichern die Gasfeder, setzen den Innenraum in das Gehäuse ein und montieren den Wheelylift an der Wand.

Profile und Montage

Die Profile und Montagematerialien eignen sich zur Montage des Wheelylift. Die Wheely-Hebebühnen können auf gleicher Höhe oder in unterschiedlichen Höhen montiert werden. Der Vorteil des Anbringens der Profile besteht darin, dass Sie die Wheely-Hebebühnen flexibel platzieren und / oder bewegen können. Durch Lösen der Schrauben können Sie die Wheely-Hebebühnen im Profil leicht nach links oder rechts schieben.

Wandhalterung und Overhead-Fahrradkeller

Mit einem Knopfdruck kommen die Fahrräder bis zu Ihren Fingerspitzen. Ihre Kunden bekommen sofort das richtige Fahrrad. In wenigen Minuten können sie mit ihren glänzenden neuen Fahrrädern aus der Tür gehen. Die Gänge bleiben offen und die Kunden können profitables Zubehör durchsuchen. In Ihrer Werkstatt oder auf der Verkaufsfläche wird Platz frei. Ihre Hinterzimmer-Lagergänge bleiben offen und frei.